Datenschutz

Der Singkreis Neustift (Erinnerungshomepage) nimmt den Schutz personenbezogener Daten seiner ehemaligen Teilnehmer ernst. Er hat durch technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass die gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz sowohl von ihm als auch von externen Dienstleistern beachtet und eingehalten werden.

Der betroffene ehemalige Teilnehmer des Singkreis Neustift hat jederzeit die Möglichkeit, sich über die Verwendung und den Verbleib seiner geschützten Daten zu informieren; es hat Anspruch auf Dokumentation der Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen in Bezug auf seine personenbezogenen Daten. Es hat das Recht, jederzeit eine erteilte Einwilligung zu widerrufen und die Löschung seiner Daten zu verlangen, Art. 17 DS-GVO.

Partnerverbände des Vereins und Dritte werden durch die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch die Verantwortlichen des Vereins in gleicher Weise geschützt. Im Fall des Widerrufs oder der Anzeige von falsch erhobenen Daten werden diese sofort gelöscht, Art. 21, 18 DS-GVO. Auf das Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG) wird ausdrücklich hingewiesen (Der/die Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart).

Von externen Anbietern wie Youtube und Gästebuch werden Cookies verwendet. Hier gelten die Nutzungsbedingungen des externen Anbieters.

Für die Einhaltung der Datenschutzvorschriften gemäß DS-GVO des ehemaligen Singkreis Neustift ist Wolfgang Failer (wolfgang.failer(at)gmx.de) verantwortlich.

 

Hinweis zu den Bildern unserer Homepage

Wann darf ein Foto auch ohne Einwilligung der abgebildeten Personen veröffentlicht werden?

Von großer praktischer Bedeutung sind dabei die Regeln in § 23 Abs. 1 Nr. 1, 2 und 3 KUG. Demnach dürfen Bildnisse aus dem Bereich der Zeitgeschichte, Bilder, auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit erscheinen und Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben, veröffentlicht werden. Das Foto nebst Plakat dürfte also auch auf Facebook gepostet oder auf der Webseite eingestellt werden, sofern das Foto geschossen wurde, um das politische oder kulturelle Ereignis zu dokumentieren.

Auch das Veröffentlichen von Fotos, die den Charakter einer Veranstaltung, wie etwa einer Hochzeit, ein Konzert oder einen Betriebsausflug wiedergeben, dürfen ohne Einwilligung veröffentlicht werden, solange die einzelnen Personen nur Beiwerk sind.

Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn die tanzende Menge oder die musizierenden Teilnehmer der gesamte Gruppe fotografiert werden.

Selbstverständlich werden individuelle Wünsche berücksichtigt.

Bitte informiert uns, wenn ihr der Veröffentlichung eines Bilder nicht zustimmen wollt. Wir würden die Homepage entsprechend sofort ändern! (wolfgang.failer(at)gmx.de).

Natürlich sind nicht alle Bilder in bestem Zustand, da viele Farbbilder und Dias digitalisiert wurden. Bitte seht das uns nach.

Ich hoffe, dass Euch die Erinnerungs-Homepage eine Freude bereitet und viele Erinnerungen aus der Vergangenheit lebendig werden lassen.

Herzliche Grüße

Euer

Wolfgang